Liebe Neuerburgerinnen und Neuerburger, werte Freunde des Eifel Eifel-Gymnasiums, die Neuerburger Kolloquien schließen sich an die Ihnen bekannten Lesungen in der Bibliothek an, wenngleich sie auf den ersten Blick ein anderes Ziel verfolgen.

Die Kolloquien sollen durch Vorträge und dem Wortsinne nach zu Streitgesprächen unter „Fachleuten“ anregen.

Deshalb wird sich diese Reihe weitgehend mit uns alle angehenden ethischen Problemen auseinandersetzen, weil jeder von uns tagtäglich, privat oder beruflich, in diesem schwierigen Bereich gefangen ist und daher jeder von uns „Fachmann“ in Bezug auf diese Lebensfragen und Handlungsnöte ist.

Der zweite Blick zeigt nun die Verbindung zu den Lesungen in der Bibliothek auf, die von meinem Vorgänger, Oberstudienrat Wilfried Wolff, in mehr als fünfzehn Jahren zu einer kulturellen Größe in unserer Region etabliert wurden.

Der humanistische Gedanke eines universal, also auch ästhetisch gebildeten Menschen ist der Leitfaden, der hier weiterverfolgt werden soll und weshalb schöngeistige sowie musische Abende ebenso geplant sind. Darüber hinaus soll unsere spezielle kulturelle Heimat, die Eifel, immer im Blick behalten werden, da sie uns identitätsstiftend umgibt.

Deshalb beteiligt sich auch die Volkshochschule Neuerburg in bewährter Kooperation an dieser Reihe der Neuerburger Kolloquien.

Wir würden uns freuen, Sie am 10.12.2009 zahlreich zu fruchtbaren „Streitgesprächen“ begrüßen zu dürfen und wenn Sie uns gewogen blieben!

Boris Rudolf Kling

Top Anzeige


2018 SWR4Der Mitschnitt der Beiträge aus der SWR4-Sendung "Morgenläuten" ist online und kann hier angehört werden.


2017 buch neuerburgGeschichte der Stadt und Herrschaft Neuerburg
noch verfügbar


2017 anz karneval

Top Termine

20.01.2018 (07:00h - h)
Kartenvorverkauf KV 3-6-9
27.01.2018 (20:11h - h)
Kappensitzung KV 3-6-9
Zum Seitenanfang