Im ersten Heimspiel in der Kreisliga hatte unsere Mannschaft einen schweren Stand: SV BW Neuerburg  -  TTC Schwirzheim IV  7 : 7 .  Die junge Schwirzheimer Mannschaft, glänzend mit Spielmaterial ausgestattet (ür Kenner: Beläge mit langen Noppen), machten unserem Team das Leben schwer. 

So führten die Gäste schon mit 6 : 2, bevor unsere Team sich das 7 : 7 erkämpfte. Es war wiederum ein Mannschaftserfolg, wobei wiederholt Jan-Paul Klein und Sascha Mittler herausragten. 

Zum etwas kuriosen Spielverlauf: Nach dem 1 : 1 in den Doppeln, wobei unser Spitzendoppel Sascha u. Gerhard Mittler souverän mit 3 : 0 gewannen, brachte Sascha Mittler unser Team mit 2 : 1 in Führung. Danach zogen die Gäste auf schier uneinholbare Führung von 6 : 2 davon.

Dann aber kam unsere Mannschaft: Mit 4 Siegen hintereinander - Jan-Paul Klein (2), Marcus Weigel, Sascha Mittler - glichen unsere Neuerburger aus. Gerhard Mittler brachte unser Team mit einem 3 :0 Erfolg sogar in Führung, letztlich blieb es bei einem 7:7.

Unsere Mannschaft steht nach 2 Spielen mit 3 : 1 Punkten auf Rang 3 der Kreisliga. Nun, es bleibt ganz sicher spannend.

Gerd

 

Zum Seitenanfang