Am 23.10.17 besuchte der Verein Bürger Europas e.V. die Schülerinnen und Schüler des SEG aus den Sozialkunde-Leistungskursen mit der „Euro-Infotour 2017“, einem interaktiven Wissens-Quiz rund um das Thema Europa.

Der blaue Kleinbus mit der Europaflagge vor dem Schulgebäude ließ bereits vor Unterrichtsbeginn erahnen, dass der 23.10.2017 im Zeichen der europäischen Integration stehen sollte, denn die Euro-Infotour 2017 machte an diesem Vormittag Station in Neuerburg. (Informationen: http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Themen/Europa/Europa-Dialog/Euro-Infotour-2017/Euro-Infotour-2017.html)

60 Jahre Römische Verträge, 25 Jahre Vertrag von Maastricht und 15 Jahre Euro als Zahlungsmittel – das Jahr 2017 ist ein bedeutendes Jubiläumsjahr für die Europäische Union. Aus diesem Anlass initiiert das Bundesfinanzministerium mehr als 60 Informationsveranstaltungen im ganzen Bundesgebiet, bei denen die genannten Jubiläen den Rahmen für vertiefende Themenblöcke rund um die Europäische Einigung und die europäische Währungsunion bilden.

Für die teilnehmenden Leistungskurse der Oberstufe und des Kollegs war dies eine willkommene Gelegenheit, ihr Wissen über die EU zu testen und anzuwenden. Die Besonderheit lag vor allem darin, dass es sich hier nicht um einen reinen Vortrag, sondern um ein interaktives Quiz handelte, an dem die Schülerinnen und Schüler per TED-Abstimmung Fragen beantworteten, welche im Anschluss aufgelöst und diskutiert wurden. Als besondere Motivation gab es nach jeder Frage für die schnellste richtige Antwort kleine Preise zu gewinnen, selbstverständlich mit EU-Bezug. Diese kurzweilige und informative Form stieß bei den Schülern auf großes Interesse und ließ die 90 Minuten wie im Flug vergehen.

Die Veranstaltung wurde vom Verein Bürger Europas e.V. durchgeführt, dessen Vertreter Christoph Krakowiak das Euro-Infoquiz am Eifel-Gymnasium kompetent, souverän und sympathisch zu leiten wusste und dem wir an dieser Stelle herzlich danken möchten.

euroinfotour

Foto: Schülerinnen und Schüler des Eifel-Gymnasiums und Eifel-Kollegs mit Christoph Krakowiak und Schulleiter Dr. Jens Kemper.

Zum Seitenanfang