Ein großes Dankeschön an alle Helfer beim diesjährigen Frühjahrsputz der Stadt Neuerburg. Auch dieses Jahr haben sich wieder zahlreiche Helfer an der „Aktion saubere Landschaft“ beteiligt und somit einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Das Stadtgebiet samt Enzbach, aber auch die nach Neuerburg führenden Straßen wurden von Unrat befreit. Bereits am Freitag, 19. März, waren an die 100 Schüler von der Realschule plus unterwegs, um Müll rund ums Schulzentrum einzusammeln. Am Samstag Vormittag kamen dann rund 40 Helfer zusammen, wobei zahlreiche Neuerburger Vereine vertreten waren: den Löwenanteil stellte mal wieder die Freiwillige Feuerwehr (insbesondere Jugendfeuerwehr), aber auch Eifelverein, Musikverein, Stadtgarde, Männergesangverein, Kirchenchor, Karnevalsverein, Begegnungsstätte und Sportverein sowie einige Schüler des Gymnasiums waren vertreten.

Beim anschließenden Ausklang im Feuerwehrgerätehaus übernahmen Mitglieder der Begegnungsstätte und Feuerwehr die Bewirtung. Der Imbiss mit Erbsensuppe und Brötchen sowie Getränken war eine willkommene Erfrischung für alle tatkräftigen Helfer.

Ein großes Dankeschön auch den Unterstützern im Hintergrund: der Kreisverwaltung Bitburg-Prüm als Initiator der Aktion, dem Tourismusverein und Gewerbeverein für den Zuschuss zur Verpflegung sowie dem Café Brunker für die Brötchen. Wer den Frühjahrsputz dieses Jahr verschlafen hat, ist natürlich herzlich eingeladen, sich im nächsten Jahr zu beteiligen. Bis dahin kann sich jeder über die Fotos von Martin Brunker ein lebhaftes Bild von der gelungenen Aktion machen.

Vielen Dank für die rege Beteiligung! Anna Kling, Stadtbürgermeisterin

Klicken Sie auf ein Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten.









 
Zum Seitenanfang