Traditionsgemäß sammelt die Schulgemeinschaft des SEG im November eines jeden Jahres für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“, um bedürftigen Kindern und Jugendlichen in Osteuropa durch einen gefüllten Schuhkarton einen Glücksmoment zu verschaffen.

Auf Wunsch der Schülerschaft nimmt das Eifel-Gymnasium auch in diesem Jahr an dieser Sammelaktion teil, um etwas für Kinder und Jugendliche zu tun, denen es nicht so gut geht: So wird aus einem gewöhnlichen Schuhkarton ein Weihnachtsgeschenk, das einem fremden Kind einen Moment der Freude und Mitmenschlichkeit beschert.

Die Aktion ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Verein „Geschenke der Hoffnung“, regionalen Kirchengemeinden und ehrenamtlichen Helfern, die die Schuhkartons sammeln, sortieren und gut verstaut zu den Zielorten bringen. Die Geschenke werden dort weitergegeben, um dann mit leuchtenden Kinderaugen ausgepackt zu werden.

Mehr als 50 liebevoll gepackte Schuhkartons für Jungen und Mädchen zwischen zwei und 14 Jahren gefüllt mit Schokolade, Schulmaterialien, Pflegeprodukten und kleinen Überraschungen zeigten das große Engagement unserer Schülerinnen und Schüler für bedürftige Kinder. Die Kartons wurden im Atrium des SEG von der Schülervertretung zentral gesammelt und am 15. November an Paul Klassen als Koordinator der Aktion in der Region weitergegeben.

Schüler und Lehrer am Eifel-Gymnasium sind sich einig, dass wir auch im nächsten Jahr an der Aktion teilnehmen.

schuhkarton1

Zum Seitenanfang