Am Freitag, 10. September, besichtigte eine kleine Gruppe aus der Stadt Neuerburg das Pumpspeicherkraftwerk der SEO (Société Electrique de l’Our) in Vianden. Fernand Zanter, Betriebsdirektor der SEO, hatte Stadtbürgermeisterin Anna Kling zu einem Besuch des Kraftwerks eingeladen und begrüßte die Gruppe in der Zentrale.

Nach einer Einführung in die Funktionsweise des Pumpspeicherkraftwerks zeigte Herr Schmalen, seit 1974 Mitarbeiter im Pumpspeicherkraftwerk, den Besuchern die Kaverne mit ihren neun Turbinen und Pumpen. Da einige Maschinen gewartet wurden, konnte man einen Blick ins Innere werfen und sich eine genauere Vorstellung der Mechanik machen.

Besonders spannend war die anschließende Besichtigung auf dem Nikolausberg, da eines der beiden Oberbecken derzeit leersteht. Vom Rand des Oberbeckens aus konnte man den Fortschritt der Arbeiten am neuen Einlaufturm für die geplante Maschine 11 beobachten. Anschließend konnte der eindrucksvolle Vormittag noch in geselliger Runde ausklingen, da Herr Schmalen die Gruppe im Namen der SEO zu einem Mittagessen in die Veiner Stuff einlud.

vianden02 mini vianden03 mini


vianden05 mini

vianden06 mini

vianden07 mini

vianden08 mini
 

 

Zum Seitenanfang