Der Winterdienst soll in der Stadt Neuerburg neu geregelt werden. Die Finanzlage der Stadt Neuerburg macht eine Neuordnung notwendig. Die Kommunalaufsicht hat die Stadt aufgefordert nach Lösungen zu suchen.

Der Stadtrat hat vor Jahren per Satzung die Streupflicht auf die Anlieger übertragen. Zusätzlich hat die Stadt verschiedene Straßen geräumt und mit Salz abgestreut. Diese  und weitere freiwilligen Leistungen stehen zur Diskussion. Wir wollen mit den Anliegern der einzelnen Straßen Lösungen beraten. Der Stadtrat lädt deswegen die Anlieger vom Plascheider Berg (Plascheider Weg, Ringweg, Am Sonnenhang, Hans-Theis Str. und Zum Burgblick) zur Bürgerversammlung am 08.11.2010 um 19.00 Uhr in die Stadthalle Neuerburg ein.

Die Anlieger folgender Straßen sind von dieser Regelung vorerst nicht betroffen, da die Straßen von den Straßenmeistereien abgestreut werden: Bitburger Straße, Weberstraße, Heidbachstraße, Tränkstraße, Poststraße, Kölner Straße, In der Enz, Am Rosenberg, Lindenstraße, Oberstraße. und Burgstraße Für die Anlieger der restlichen Straßen findet die Bürgerversammlung am 12.11.2010 um 19.00 Uhr in der Stadthalle Neuerburg statt.

 

Anna Kling, Stadtbürgermeisterin

Zum Seitenanfang