An den diesjährigen Trauerfeierlich- keiten zum Volkstrauertag am Soldatenfriedhof und Ehrenmal der Stadt nahmen wieder viele Bürgerinnen und Bürger teil. Der Musikverein 1821 Neuerburg, Männergesangverein 1865 Neuerburg und der Kirchenchor "Cäcilia trugen mit ihren musikalischen Beiträgen zu einer angemessenen Stimmung bei. Auch Vorträge von Schülern der GRS+ Neuerburg und Herrn Eduard Majerus versetzten die Anwesenden in eine nachdenkliche Stimmung.

Anschließend segnete Dechant Trauten die Gräber der über 900 gefallenen deutschen Soltaten. Es folgten Kranzniederlegungen der Landesregierung durch den 1. Beigeordneten Günter Colling, der Reservistenkameradschaft durch eine Abordnung der Reservisten und des Volksbundes Deutscher Kriegsgräber durch die Stadtbürgermeisterin Anna Kling. Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Text und Fotos: Martin Brunker

Zum Seitenanfang