An Weiberfastnacht ging es beim Eifelverein Neuerburg mal wieder hoch her. Die „handgemachte“ Karnevalssitzung im vollbesetzten Vereinshaus „Unter den Linden“ ist mittlerweile „Kult“.

Nach den tollen Karnevalstagen lädt der Eifelverein (OG Neuerburg) zum traditionellen Heringsessen am Aschermittwoch – 1. März 2017 – ab 12.11 Uhr ins Eifelvereinshaus "Unter den Linden" in der Dechant-Zimmer-Straße ein. Alle Vereinsfreunde und Gäste sind herzlich willkommen.

Zum traditionellen karnevalistischen Nachmittag am Fetten Dunnichdich - 23. Februar 2017 – 14.11 Uhr, lädt die Ortsgruppe des Eifelvereins Neuerburg alle Mitglieder und Freunde der Neijerburjer Foosicht herzlich ins Vereinshaus in der Dechant-Zimmer-Straße ein. Wir unterhalten in einem ca. 3-stündigen Programm mit handgemachter Musik, Büttenreden, Sketchen und Gesangsvorträgen der „Enztal-Tramps“.

Am 19. März 2017, 15.30 Uhr, liest Marita Spang auf der Jugendburg Neuerburg aus ihrem historischen Roman „Blut und Seide“.

Die Kauzenburg bei Bad Kreuznach um 1260: Simon wächst als Ziehsohn des Grafen Johann von Sponheim auf, sehr zum Missfallen von dessen jüngerem Bruder Heinrich, der um Johanns Gunst und damit um sein Erbe fürchtet.

Beim diesjährigen Mathematikwettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz konnten neun Schülerinnen und Schüler der achten Klassen des Eifel-Gymnasiums aufgrund hervorragender Wettbewerbsergebnisse Preise erzielen. Im Vordergrund des jährlich stattfindenden Wettbewerbs stehen Aufgaben, welche von den Schülerinnen und Schülern durch logisches Denken und geschicktes Knobeln gelöst werden.

Bereits traditionell ist die Teilnahme der neunten Klassen des Staatlichen Eifel-Gymnasiums am Neuerburger Weihnachtsmarkt. Auch in diesem Schuljahr verkauften die Schülerinnen und Schüler der beiden neunten Klassen am ersten Adventswochenende Waffeln, Plätzchen, Dekoratives und weihnachtliche Artikel.

Die Neuerburger Schultradition sieht vor, dass sich jedes Jahr die neunten Klassen am Neuerburger Weihnachtsmarkt für karitative Einrichtungen einsetzen und dafür selbst fleißig Hand anlegen: Selbstgebackene Plätzchen, Holzarbeiten und Selbstgestricktes gehören zum alljährlichen Repertoire der schuleigenen Weihnachtsbude, um mit einem Teil des Erlöses wohltätigen Einrichtungen unter die Arme zu greifen.

Das Staatliche Eifel-Gymnasium Neuerburg bietet als klassisches Gymnasium mit zusätzlichem Aufbaugymnasium sowohl leistungsstarken Gymnasiasten als auch begabten und leistungsorientierten Realschulabsolventen mit erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse die Möglichkeit, innerhalb von drei Schuljahren die allgemeine Hochschulreife zu erwerben.

Vom 08. bis zum 14. Januar fand die Skiexkursion des Staatlichen Eifel-Gymnasiums Neuerburg nach Österreich statt. In Saalbach-Hinterglemm, das als „lässigstes Skigebiet Österreichs“ beworben wird, wurden 40 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangstufen 9 bis 12 sowie drei Kollegiaten an fünf Tagen im Skifahren ausgebildet.

Der Verein der Ehemaligen, der Freunde und Förderer des Staatlichen Eifel-Gymnasiums und Kollegs Neuerburg e. V., kurz „Freundeskreis“, steht unserer Schulgemeinschaft als verlässlicher Partner in vielerlei Hinsicht regelmäßig zur Seite.

Zum Seitenanfang