Die Bevölkerung der Stadt Neuerburg und des Umlandes lade ich herzlich zur Teilnahme an den Trauerfeierlichkeiten auf dem Ehrenfriedhof und am Ehrenmal der Stadt Neuerburg anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 15. November 2009, ein.

Einen besonderen Gottesdienst mit einer Installation des Wesselinger Künstlers Otto Scholtes gestaltet die Pfarrei St. Nikolaus und die Stadt Neuerburg am Volkstrauertag am 15. November um 10.30 Uhr.

Am Montag, dem 26. Oktober, laden der Präsident des rheinland-pfälzischen Landtags und das Eifel-Gymnasium zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung „Der Landtag. Rheinland-Pfalz“ um 11:00 Uhr ins Atrium des Eifel-Gymnasiums ein. Zur Eröffnung wird Heinz-Hermann Schnabel, Vizepräsident des Landtags, in die Ausstellung einführen.

Knapp 4 Jahre war es verhältnismäßig ruhig ums Krankenhaus, das wohnortnah die  Akut- und Grundversorgung gewährleistet und seine fachmedizinischen Dienste bei  bester Ausstattung und Pflege anbietet. Gesichert sind Chirurgie und Innere  Abteilung; hinzu gekommen ist die Intensivabteilung für Schwerstkranke.

Deutschland hat gewählt. Wie die Wahlergebnisse zur Bundestagswahl 2009 aus der Stadt Neuerburg aussehen, können Sie hier sehen.

Bei sonnigem Herbstwetter startete die 1. Auflage des vom Gewerbeverein Neuerburg initiierten Enztalmarktes mit Vereinsmeierei. Rund 2000 Besucher fanden den Weg nach Neuerburg und waren sehr angetan vom reichhaltigen Angebot rund um den Marktplatz und Hecklingshof.

Die Internetpräsenz unserer Stadt liegt nun in der vierten Version vor und kommt neben einem modernen Layout auch mit neuen Funktionen daher:

  • Im Kopfbereich der Website haben sehbehinderte Besucher jetzt die Möglichkeit durch Klick auf das Symbol "+ Größer" die Schriftgröße entsprechend den Bedürfnissen anzupassen.   

In der ersten Stadtratssitzung am 2. September 2009 wurde eine Änderung der Hauptsatzung der Stadt Neuerburg hinsichtlich der Art und Zusammensetzung der Ausschüsse beschlossen. Dabei wurden drei neue Ausschüsse gegründet, die hier jeweils unter einem Motto kurz beschrieben werden sollen.

Die Eröffnung des neuen Rotkreuz-Zentrums Neuerburg fand großes Interesse bei der Bevölkerung, was sich durch eine hohe Besucherzahl ausdrückte. Mitglieder des Roten Kreuzes präsentierten in Führungen die neuen Räumlichkeiten, in denen nun auch die neue Sozialstation des Roten Kreuzes untergebracht ist.

Liebe Neuerburgerinnen und Neuerburger!

Die Kirmes war mit dem feierlichen Zapfenstreich und der Kneipennacht ein großer  Erfolg. Hier gilt mein Dank allen beteiligten Helfern, die mit ihrem Engagement  dieses schöne Wochenende für Neuerburg und seine Gäste möglich machten.

Zum Seitenanfang